Vom 21. bis zum 23. Juni verwandelt sich die Donauinsel zum größten Partyplatz der Welt - und das zum 36. Mal! Auch heuer gibt es auf der Insel der Menschenrechte ein interessantes, abwechslungsreiches und politisches Programm mit großartigen Bands und Projekten.

Man kann man auf der Insel der Menschenrechte auf eine musikalische Reise gehen: Pop, Wienerlied, Austropop, Reggae, World Music, Electronic, Funk, HipHop, Punk, Soul, Rock, Musical, Samba, RnB und Alternative. Die drei Tage sind voll mit neuen Schmankerln aus der jungen Szene bis hin zu Hits aus den Charts.
Dich erwarten als besondere Highlights am Freitag PAXEED, PROHASKA und TSCHEBBERWOOKY. Samstags gibt es viel Stimmung und Spaß mit BROFACTION, RAGGAMAFFIA und SCHMAFU. Und den Feucht & fröhlichen Ausklang machen am Sonntag SOLARKREIS, HISHAM und THEMOSTCOMPANY.

Unsere Bühne wäre wohl nicht die Insel der Menschenrechte, wenn bei uns nicht ganz besondere Projekte vertreten wären: Im Sommer 2015 gründete sich das KünstlerInnenkollektiv "Die Schweigende Mehrheit" als vielsprachige, internationale künstlerisch-politische Interventionsgruppe, die auf Bühnen und im öffentlichen Raum die Stereotypen, Klischees und Erzählkonventionen erschüttert, mit denen in den politischen Auseinandersetzungen auf der Stelle getreten wird. Draus entstand "Traiskirchen. Das Musical" das heuer erstmalig auf dem Donauinselfest in Ausschnitten auf unserer Bühne gezeigt wird.
"Musik ist grenzenlos" ist ein weiteres Projekt, das uns besonders stolz macht: Gemeinsam mit Walter Mohl - Initiator der "Kleinen Chance" - ist im Jahr 2015 ein Projekt entstanden, das AsylwerberInnen in den Mittelpunkt stellt. Abseits der Horrormeldungen des Boulevards wollen wir aufzeigen, dass die Menschen, die zu uns kommen, Talente, Fähigkeiten und Träume haben und eine enorme Bereicherung für unsere Gesellschaft sind. Wir bitten sie daher auf unsere Bühne. Natürlich ist auch wie jedes Jahr der Verein Ute Bock in der roten Hütte vertreten.

Freitag - 21.06

14:00 KUS - soundproject: Lucas Leon, Soam, Denise B., Broke MC´s
15:00 Hertha
16:00 Dritte Hand
17:00 Call It Even
18:00 Nina-Sofie Berghammer
18:45 Chris Shermer & The FonK
20:15 Tschebberwooky
21:30 Prohaska
22:45 paxeed

Samstag - 22.06

13:00 Musik ohne Grenzen: ErionHoti Official, Omid, Ed, The Black Lions
14:00 Chiana
14:15 Mirjam Catal
15:00 Flo Fin
15:30 RAN DMC
16:15 Mira & Adam
17:00 Daniele Negroni
17:30 Hope Will Lead
18:45 Here For A Reason
20:00 Schmafu
21:15 Brofaction
22:45 Raggamaffia

Sonntag - 23.06

13:00 Laisa
13:45 Stimmen gegen Krebs
14:15 Escola de Samba Baturim & Friends
15:00 Traiskirchen.
15:45 RAY.S
16:30 Weixler & Tichy
17:30 Gini
18:30 Gran Torino Club
20:00 Solarkreis
21:30 Themostcompany
22:45 hisham

Möchtest du vorab reinhören? Kein Problem:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.