Die Neos zeigen ihr wahres Gesicht

22. August 2018Von Paul ReisenauerAllgemein, Lokales

Die Neos haben dieser Tage ihr wahres Gesicht gezeigt, sie wollen gemeinsam mit FPÖ und ÖVP nach der nächsten Wahl eine/n „unabhängige/n“ Bürgermeister/in installieren. Gleichzeitig behaupten sie nicht mit der FPÖ paktieren zu wollen, warum das ein Blödsinn ist, haben wir für euch zusammengefasst.

Die Wahl – die Kandidaten im Interview

21. Januar 2018Von JG WienAllgemein, Lokales

Die Freundschaft! hat in persönlichen Interviews gf. Klubobmann Andreas Schieder und Stadtrat Michael Ludwig, Kandidaten zum Landesparteivorsitz und Bürgermeisteramt, zu inhaltlichen Schwerpunkten der JG Wien sowie zu weiteren Zukunftsthemen für Stadt und Partei und zu ihrem bisherigen Wirken befragt:

Wien kämpft für eigene Interessen in Brüssel

21. Januar 2018Von David KainrathInternationales, Lokales

Soll die Abfallentsorgung in Wien von den 48ern erledigt werden oder durch Private? Soll der soziale Wohnbau nur den Ärmsten der Armen vorbehalten sein, oder wollen wir soziale Durchmischung und leistbare, qualitativ hochwertige Wohnangebote für breite Bevölkerungsschichten? Kann die Stadtregierung die Öffis von den Wiener Linien betreiben lassen, oder müssen wir Ausschreibungen organisieren bei denen […]

Andreas Schieder im Interview

21. Januar 2018Von JG WienAllgemein, Lokales

Die Freundschaft! hat in einem persönlichen Interview gf. Klubobmann Andreas Schieder, Kandidat zum Landesparteivorsitz und Bürgermeisteramt, zu inhaltlichen Schwerpunkten der JG Wien sowie zu weiteren Zukunftsthemen für Stadt und Partei befragt: | Warum wir die Leerstandsabgabe (noch immer) fordern! | Das Interview führten für die Freundschaft! Claudia O‘Brien (JG Alsergrund) und Paul Reisenauer (JG Währing) […]

Schluss mit der Trennungsangst! Das Abfallkonzept der JG Wien

20. Juni 2017Von JG WienAllgemein, Lokales, Nachhaltigkeit

Die Abfallwirtschaft in Wien ist gut organisiert – durchschnittlich ist die nächste Altstoffsammelinsel weniger als 3 Minuten weg. Trotzdem können wir bei Veranstaltungen, Festen, in Sektionen und Büros immer wieder beobachten, dass Glas, Dosen & Co im Restmüll landen und hunderte Einwegbecher anfallen. Das soll sich ändern! Denn Mülltrennung und Abfallvermeidung heißt Solidarität mit der […]

#mehrzeitfürdich: Mehr Zeit statt mehr Geld

11. Juni 2017Von JG WienArbeit, Lokales

Mehr Freizeit oder mehr Lohn – das sollten alle ArbeitnehmerInnen für sich selbst entscheiden. In einigen Branchen wie in der Fahrzeugindustrie ist das bereits üblich. Statt der Lohnerhöhung gibt es entsprechend mehr freie Zeit. Wir fordern die sogenannte Freizeitoption für alle ArbeitnehmerInnen.Die Freizeitoption muss fair geregelt sein.Wer sich für mehr Freizeit entscheidet, darf dadurch nicht […]

#mehrzeitfürdich: All-In kein Gewinn

6. Juni 2017Von JG WienAllgemein, Arbeit, Lokales

Überstunden sind einer der Faktoren, die zu einer erhöhten Wochenarbeitszeit führen. Besonders bei All-In Verträgen verkürzen sich Freizeit und Lebensqualität für ArbeitnehmerInnen oft beträchtlich. Die finanzielle Entschädigung wird dem nur in den seltensten Fällen gerecht. Im Zuge unserer Kampagne #mehrzeitfürdich fordern wir daher, All-In Verträge erst ab einem Einkommen von EUR 7.000 Brutto möglich zu […]

#mehrzeitfürdich: Zeit für Bildung und Engagement muss sein

28. Mai 2017Von JG WienArbeit, Lokales

Endlich ist der Sommer da, und damit die schönste Jahreszeit, um mit der Familie, den FreundInnen, der Partnerin oder dem Partner Zeit im Freien zu verbringen. Aber nicht nur für Erholung muss genügend Zeit sein, auch für Weiterbildung und ehrenamtliche Arbeit. Bei immer flexibleren Arbeitszeiten und höherem Arbeitsdruck ist das aber kaum möglich. Wir fordern […]